München Paartherapie Paarberatung Eheberatung Sexualtherapie München Paartherapeut Erfahrung

Ihr Paartherapeut in München

Die Menschen, die den Weg in meine Praxis finden, haben oft eines der folgenden Probleme:

  • sie wollen verloren gegangene Nähe wieder herstellen
  • sie können nicht angstfrei über ihre Gedanken und Gefühle sprechen
  • sie haben ungleich viel Verlangen nach sexueller Aktivität oder die sexuelle Beziehung ist zum Erliegen gekommen
  • es gibt Probleme mit Untreue und Eifersucht, Seitensprüngen und Affären
  • die Partnerschaft wird durch die immer gleichen Streitpunkte und endlose Diskussionen über dieselben Themen belastet
  • es gibt häufigen und unsachlichen Streit, der auf eine Trennung hinausläuft
  • man zweifelt, ob man "die Richtigen" füreinander ist bzw. ob man den richtigen Partner ausgewählt hat.

Gemeinsam einen Schritt vorwärts machen

Die Menschen, mit denen ich in meiner Praxis in München arbeite, bekommen die Chance,

  • Beziehungsprobleme zu verstehen und herauszufinden, wie ihre Liebesbeziehung funktionieren kann,
  • sich selbst und den Partner besser zu erkennen und zu verstehen,
  • neue Werkzeuge in die Hand zu bekommen, die in allen Lebenslagen nützlich sein werden.

Der bekannte amerikanische Paarforscher Dr. John Gottman erkannte nach nur 15 Minuten Beobachtung ziemlich treffsicher in seinen "Ehelabors", ob ein Paar langfristig ein Paar bleiben wird oder nicht. Ihm gelang dies durch Beobachtung und relativ treffsichere Deutung dessen, was jeder der beiden Partner zur Schwächung der Beziehung beiträgt. Seine Forschung und Paartherapie zielt primär darauf ab, Mechanismen zu entwickeln, um den Gedanken, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, wieder in den Vordergrund zu rücken.

Wie bekommen wir das hin?

Leider kommen viele Paare erst dann zu mir, wenn sie die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben haben, dass es jemals besser werden könnte. Viele wünschen sich kurzfristige Termine, nicht wenige sind traurig, wütend oder demoralisiert. Die meisten Paartherapien scheitern und in vielen Fällen liegt es daran, dass der Paartherapeut bzw. die Paarberaterin sich monatelang in 50-Minuten-Häppchen mit den Paaren hinsetzt und sie für viel Geld genau dieselben Schleifen drehen lässt, die sie zuhause auch drehen. In dieser Zeit steigt der Frustrationslevel weiter an und die Partner verlieren die Geduld mit sich selbst und dem Paartherapeuten.

So funktioniert das nicht.

Sie müssen sich mit dem auseinander setzen, was Sie selbst an destruktivem Verhalten zum Scheitern der Beziehung beitragen. Sie müssen lernen, dass Liebe und Partnerschaft unter Umständen etwas anderes ist als das, was Ihnen Ihre Eltern und Großeltern vorgelebt haben. Je schneller Sie neue Partnerschaftsstrategien anwenden und Ihre Liebesbeziehung damit bereichern, umso schneller werden sich Veränderungen einstellen, die Ihre Motivation erhöhen, gemeinsam glücklich zu werden und dafür auch zu arbeiten. Ich habe viele Paare in meiner Praxis, die schon erfolglos bei anderen Paartherapeuten waren und nun plötzlich Fortschritte sehen.

Laufen müssen Sie selbst. Aber ich kann Ihrem Weg ein Licht sein.

So funktioniert das.

Was funktioniert diese Art der Paarberatung?

Ich setze mehrere, schulenübergreifende Elemente ein:

  • mein Verständnis von Aufrichtigkeit und Authentizität in zwischenmenschlichen Beziehungen, wie es in meinem Buch "Die Psychologie der Intimität" beschrieben ist,
  • Elemente der differenzierungsbasierten Psychotherapie, wie sie von Dr. Murray Bowen entwickelt und von Dr. David Schnarch in Deutschland bekannt gemacht wurde,
  • Erkenntnisse der aktuellen Stress- und Glücksforschung, sowie
  • Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie.

Impressum